Was macht ein gutes Kinderfahrrad aus

Wer hat alles bei der Anschaffung von Kinderfahrrädern mitzureden?

kinderfahrradWas gute Kinderfahrräder ausmachen, bringt mich jetzt fast noch etwas aus dem Gleichgewicht. Denn bei der Auswahl hatte ja nicht nur ich als Anschaffender und Bezahler etwas zu sagen, sondern auch als Vater, der auf seine Kinder zu hören hat.

Kinderfahrräder – Worauf Väter Wert legen

Wenn der Nachwuchs soweit ist, dann sind die Anschaffungen der ersten Kinderfahrräder wie das bekommen, der ersten Kindern. Alles kommt doch anders als es geplant wurde und unvorhergesehen. Der Wert lag auch einen leichten Rahmen, nach vorne gelagerter Gabel. Felgen aus Aluminium, die auch mal die Bekanntschaft mit dem Bordstein machen können. Gute, stabile Stützräder, die jederzeit wieder anzubringen sind. Schließlich ist ein vernünftiger Kettenschutz für Kinderfahrräder wichtig. Das Sattel und Lenkrad verstellbar sein muss, ist eh‘ klar, damit das Rad wenigstens für ca. 2 bis 3 Jahre mitwachsen kann. Was aber für uns Väter eher nebensächlich ist, dass wird in der Bewertung der Kinderfahrräder zum Wichtigsten bei der Anschaffung. Es geht also weniger um das Gewicht oder die Möglichkeit der Verletzungsgefahr. Widerspruch ist, aus eigener Anschauung zwecklos. Es ist eher wichtig von vorherein zu beachten, worauf der Nachwuchs Wert legen würde und danach schon die Vorauswahl zu treffen.

Kinderfahrräder – Worauf die lieben Kleinen Wert legen

Rahmen, Tretlager, Höhenverstellbarkeit, Sattel bei Kinderfahrräder und vieles mehr spielt in der Beurteilung der bald Fahrradfahrer bei den Ersten mit Stützrädern kaum eine Rolle. Es hat selbst für die lieben Kleinen stylisch, modisch und typentsprechend zu sein. Es kommt als auf die Ausstattung und Accessoires an. Bunte Pedale, Griffe, Kettenabdeckung und Lackierung stehen beim Nachwuchs im Vordergrund. Schließlich sind Kinderfahrräder schon Prestigeobjekte wie bei den Großen die Autos. Es ist wichtig, dass es gut abstellbar ist in der Einfahrt bei Freunden. Gut erkennbar muss es unter dem Fahrradfuhrpark der Freunde sein. Und am besten ist noch, wenn eine große Antenne mit Fuchsschwanz angebracht ist mit ein paar bunten Bändern, denn so was hat niemand anderes. Wie schon zu merken ist, stehen die Anschaffungsmerkmale bei Kinderfahrrädern beide Seiten sich diametral entgegen und es ist schon wichtig vorher einen Konsens zu finden. Denn schlimmstenfalls wird das neue Fahrrad beharrlich ignoriert.

Subscribe

Subscribe to our e-mail newsletter to receive updates.

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar